Projekt 37

09.01.2017 Von: Sabine Kraushofer

Seit heuer gibt es im Internat das Projekt 37. Externe Jugendliche, die normalerweise jeden Abend wieder zu ihren Eltern nach Hause fahren,  können hier testen, wie es ist, sich selbst zu versorgen. Einmal in der Woche schlafen sie im Internat. Abendessen und Frühstück wird selbst zubereitet – natürlich muss darauf geschaut werden, dass alle Lebensmittel eingekauft sind. Auch für kleinere Arbeiten rund ums Haus sind die „Projektler“ zuständig – Wiesgarten in Ordnung halten, die Wartung der Fahrräder, kleine Büroarbeiten …

Öffnet internen Link im aktuellen FensterFotos Projekt 37